Kontakt

Ihr Ansprechpartner:
Kontakt

24h-Service-Center
0800 8652424

Statusinformation für Kunden

Stand: 20.03.2020 / 12:30 Uhr

 

Diese Kundeninformation soll als proaktive Information für den Umgang mit der aktuellen Situationen rund um den Coronavirus (SARS-CoV-2)  aufzeigen und spiegelt die aktuelle Unternehmenssituation bzw. deren Aktivitäten in den einzelnen Unternehmensbereichen wieder. Sie gilt für folgende Unternehmen der Tokheim Service Gruppe und wird fortlaufend aktualisiert: Tokheim Service Verwaltung GmbH, Tokheim Service GmbH & Co. KG, Gsänger Bau GmbH, Steinebach S.A.R.L. und TSG Car Wash Austria GmbH. 

Aktuell kann die Tokheim Service Gruppe bis auf Ausnahmen (Kinderbetreuung, sonstige Krankschreibungen,…) die Erreichbarkeit, den Personaleinsatz  und die Erbringung von Dienstleistungen sicherstellen. Die Techniker im Außendienst sind augenblicklich unter Berücksichtigung einiger Sonderregelungen nahezu vollständig im Einsatz. In den administrativen Bereichen wird – wo machbar und sinnvoll – im Homeoffice gearbeitet. In Deutschland und Luxemburg sind aktuell alle unsere Standorte personell besetzt.

Für die Weiterführung der Arbeit wurden technische Voraussetzungen geschaffen und die Hälfte der Teams arbeiten aus dezentralen Lösungen. Dadurch ist die Erreichbarkeit jederzeit unter den bekannten Rufnummern gewährleistet. 

Im Falle von deutschlandweiten Ausgangssperren haben wir unsere Mitarbeiter mit entsprechenden Bescheinigungen ausgestattet, um auch hier die Handlungsfähigkeit weiterhin sicherzustellen.

Aktuell gibt es von unserer Seite aus keine Notwendigkeit Aufträge nicht vollumfänglich zu erfüllen.

Alle Lieferketten bei unseren Hauptprodukten sind noch intakt. Über intelligente Bevorratung versuchen wir im Bereich Service potenzielle Engpässe in Zukunft zu überbrücken.

Wir stehen mit unseren Subunternehmern in engem Kontakt und binden diese in unseren Kommunikationsprozess ein.

 

Ziel und Zweck

Wie Ihnen bereits bekannt ist, sind in jedem Land, wo die o.g. Unternehmen tätig sind, Infektionsfälle mit dem neuen Coronavirus (SARS-CoV-2) bestätigt worden. Innerhalb der Tokheim Service Gruppe konnten wir bisher noch keinen positiven Fall verzeichnen. Dennoch ist jeder Verantwortungsbereich aufgefordert, regelmäßig die Situation neu zu bewerten und ggfs. die bestehenden Maßnahmen anzupassen. Dabei gelten natürlich  alle länderspezifischen Verordnungen und Festlegungen zum Coronavirus.

 

Krisenteam

Das Krisenteam besteht aus dem Führungskreis 1 – der Geschäftsleitung mit den einzelnen Bereichsleitern und dem Leiter HSSE.

 

Aufrechterhalten des Geschäftsbetriebes

Die jeweiligen Bereichsleiter (Service, Construction, Finanzen, Elektromobilität, Car Wash, Systeme, Key Account und allgemeine Dienste) wurden durch den Geschäftsführer dazu aufgefordert, die Aufrechterhalten der Geschäftsbereiche sicherzustellen, um die Gesundheit der Mitarbeiter zu wahren, aber auch wirtschaftlichen Schaden des Unternehmens abzuwenden und Kunden zufriedenzustellen. Entsprechende Notfallpläne liegen in den einzelnen Bereichen vor und werden in regelmäßige Abständen reviewt bzw. angepasst.  

 

gez.
Denis Thomé / Leiter HSSE
denis.thome@tokheim-service.de