Kontakt

Ihr Ansprechpartner:
Kontakt

24h-Service-Center
0800 8652424

Support erhalten
Online-Ticket erstellen

 

HSSE

Grundsätze

Die Tokheim Service GmbH & Co. KG richtet sich nach folgenden Grundsätzen:

  • Unsere oberste Pflicht ist es, die lokale Gesetzgebung in den Ländern zu berücksichtigen, in denen wir tätig sind.
  • Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz sind auf einem hohen Niveau. Zusammen mit der hohen Qualität unserer Dienstleistungen bilden sie wichtige Grundlagen dafür, dass sich Tokheim langfristig entwickelt.
  • Sicherheit, Gesundheit, Umweltschutz, Qualität und wirtschaftlicher Erfolg sind gleichrangige Unternehmensziele. Unser Managementsystem und die festgelegten Unternehmensziele werden regelmäßig überprüft und bewertet. So wollen wir unsere Dienstleistungen, die Wirksamkeit unseres Managementsystems und unsere HSSE-Standards stetig verbessern.
  • HSSE ist eine Linienverantwortung. Alle Führungskräfte kennen die HSSE-Risiken und treffen geeignete Maßnahmen und Ziele, um diese Risiken zu minimieren. Alle Mitarbeiter haben die Aufgaben, sich stets sicherheits- und umweltbewusst zu verhalten und eine kontinuierliche Qualität zu sichern.
  • Wir kümmern uns um unsere Mitarbeiter und unsere Führungskräfte und bieten ihnen die notwendige Ausbildung sowie Ausrüstung, um sicher und umweltfreundlich zu arbeiten. Wir wählen kompetente Vertragspartner aus und stellen sicher, dass diese die erwarteten HSSE-Anforderungen erfüllen.
  • Fehlerquellen beseitigen wir konsequent in allen Bereichen. So werden HSSE und Qualität ständig aktualisiert und unnötige Kosten vermieden.
  • Unsere Stärke liegt in den Konzepten, die wir in Planung, Bau und Wartung von Tankstellen und Betankungsanlagen jeder Art und Größe anbieten. Diese Konzepte beruhen auf der ständigen Bereitschaft unserer Mitarbeiter, innovativ zu arbeiten.
  • Wir nehmen eine führende Stellung im Markt ein und zählen in Bezug auf Sicherheit, Gesundheit, Umweltschutz und Qualität zu den besten Anbietern. Als unsere oberste Pflicht sehen wir es, Unfälle, Berufskrankheiten sowie arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren zu verhüten und Sach- sowie Umweltschäden zu vermeiden.

Sicherheit im Arbeitsumfeld

Schulungen und schriftliche Unterweisungen

Jedes Jahr schult das Team Tokheim die eigenen Mitarbeiter im Bereich Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz. Neben dem eigenen Personal werden auch die Partnerfirmen im HSSE-Bereich im Rahmen eines "Safety Days" unterrichtet. Dort werden unter anderem die Ergebnisse von Arbeitsplatzinspektionen weitergegeben. Zudem bekommen Mitarbeiter des Teams Tokheim monatliche Unterweisungen zu verschiedenen Themen. Diese Unterweisungen umfassen ein großes Spektrum der Arbeitssicherheit.

Unsichere Situationen werden sofort gemeldet

Jeder Monteur vom Team Tokheim ist mit einem Block für die Meldung von unsicheren Handlungen oder Situationen ausgestattet. Meldet ein Monteur eine Gefahrensituation, leiten wir entsprechende Maßnahmen ein, um Unfälle zu vermeiden.

Inspektionen der Arbeitsplätze

Etwa 600 Arbeitsplätze werden pro Jahr inspiziert. Diese Aufgabe übernehmen Vorgesetzte und Führungskräfte des Team Tokheim. Sie führen die Inspektionen unangekündigt bei eigenen Mitarbeitern sowie Nachunternehmern durch und kontrollieren, ob sowohl eigene als auch Kundenanforderungen eingehalten werden. Anschließend werden die Ergebnisse ausgewertet und anhand einer monatlichen Unterweisung weitergegeben.

Internationale Kommunikation

Vorfälle, Unfälle und Zwischenfälle werden auf globaler Ebene innerhalb eines Team Tokheim-HSSE-Netzwerkes besprochen und analysiert. So stellen wir sicher, dass unsere Maßnahmen weltweit so schnell wie möglich umgesetzt werden.