Kontakt

Ihr Ansprechpartner:
Kontakt

24h-Service-Center
0800 8652424

Tankstellen-ABC

Die Benzinpreisentwicklung der letzten Jahre

Benzinpreisentwicklung

date_range

Hohe Spritkosten können nervenaufreibend sein und sind schon seit langem Thema hitziger Diskussionen. Doch wie genau hat sich der Benzinpreis über die letzten Jahre entwickelt? Wieso ist er unseres Ermessens so hoch? Wir von Tokheim Services möchten uns im Zuge dieses Beitrages die Benzinpreisentwicklung an Tankautomaten genauer mit Ihnen ansehen.

Benzinpreisentwicklung - Aktuelle Lage

Im weltweiten Vergleich von Benzinpreisen rangiert Deutschland im oberen Drittel und gehört damit zu den Ländern mit dem höchsten Benzinpreis.

Zusammensetzung des Benzinpreises

Der deutsche Benzinpreis betrug aktuell (Stand: 13. November 2017) einen durchschnittlichen Wert von 1,379 Euro pro Liter. Davon sind 87,7 Cent, also rund 64% des Preises, steuerliche Abgaben wie Öko- und Mehrwertsteuer.  Der eigentliche Produktpreis liegt bei 38,1 Cent. Die restlichen 12,1 Cent (9%) behält die Tankstelle zur Deckung von Kosten wie z.B. Strom oder Löhne der Mitarbeiter.    

Ändert sich der reine Produktpreis, so ändert sich damit einhergehend auch die prozentuale Zusammensetzung. Je höher der Benzinpreis, umso geringer der prozentuale steuerliche Anteil am Gesamtpreis. Gleiches gilt natürlich auch für den Dieselkraftstoff.

Die Benzinpreisentwicklung seit 1950

Im Jahre 1959 betrug der durchschnittliche Benzinpreis noch magere 28,6 Cent - zu damaliger Zeit völlig normal, doch in unseren Augen kaum vorstellbar. Die Kraftstoffpreise waren damals allgemein sehr gering gehalten, so auch der für Diesel. Der heutige Benzinpreis ist um rund 530% angestiegen. Die Spritkosten haben sich jedoch nur marginal erhöht. Beispielsweise waren die Spritpreise 1990 nur zweimal so hoch wie 1950. Doch warum dieser rapide Anstieg in den letzten Zwei Jahrzehnten?

Die wachsende Benzinpreisentwicklung ist auf folgende Gründe zurückzuführen:

  • Knappheit von Erdöl etc.
  • Steigende Erdölpreise
  • Wachsende Steuern
  • Angestiegene Löhne
  • Konkurrenz

 

Wie viel Kraftstoff für 20 Euro?

So viel Liter Benzin konnten Sie in den letzten Jahrzehnten für 20 Euro tanken:  

  • 1950 -> eine Tankfüllung (70 Liter)
  • 1965 -> eine Tankfüllung (69 Liter)
  • 1990 -> eine Tankfüllung (32 Liter)
  • 2012 -> 1/5 Tankfüllung  (12 Liter)

Während man 1950 noch mehrere hunderte Kilometer mit einer Tankfüllung von 20 Euro fahren konnte, würde dies nach der Benzinpreisentwicklung heute bei einem Auto, welches 7L/100 Kilometer verbraucht, nicht einmal 200 Kilometer fahren.

Prognose über zukünftige Benzinpreisentwicklung

Es ist glücklicherweise nicht zu erwarten, dass der Benzinpreis in den nächsten 20 Jahren ebenso schnell ansteigt, wie es die letzten 20 Jahre der Fall war. Laut verschiedenen Statistiken könnte der durchschnittliche deutsche Benzinpreis 1,57 Euro im Jahr 2040 betragen. Für viele Autofahrer ist diese Benzinpreisentwicklung natürlich trotzdem immer noch zu stark.

Wenn Sie sich weiter über Themen rund um Kraftstoffe und Tankstellen informieren möchten, so lesen Sie sich gerne durch unseren Blog.

 

Copyright Hinweis: © Fotolia.com/sandorjackal

Zurück