Kontakt

Ihr Ansprechpartner:
Kontakt

24h-Service-Center
0800 8652424

Tankstellen-ABC

Die Tankreinigung (Kopie)

Tankreinigung

date_range

Die Tankreinigung - Wann sie nötig ist und wie sie abläuft

Tankautomaten versorgen unsere Fahrzeuge unverzüglich mit dem nötigen Diesel oder Benzin. Dieses zapfen sie jedoch nicht direkt aus dem Erdboden. Die Kraftstoffe werden in einem Tank unterhalb der Tankstelle gelagert, woher wir sie schließlich entnehmen. Aufgrund der auf Dauer gesehen langen Nutzung sollten die Erdtanks regelmäßig gereinigt werden. Doch warum ist das der Fall? Und wie läuft eine Tankreinigung eigentlich ab? Diese Fragen möchten wir von Tokheim Services Ihnen im Folgenden beantworten.

 

Tankreinigung - Warum und wann muss diese erfolgen?

Bei Benzin und Diesel handelt es sich um Naturprodukte, die einer natürlichen Alterung unterliegen. Ölschlamm und Kondenswasser können sich dadurch mit der Zeit im Tank der Tankanlage ansammeln. Bei Stahltanks kann das Kondenswasser eine Lochfraß-Korrosion am Tankboden verursachen, was folglich zur Rostung des Tanks und somit zu Schäden führen kann. Besteht der Tank aus Kunststoff, so können sich Ablagerungen an den Filtern bilden, was den Tankvorgang für die Kunden beeinträchtigen kann. Daher ist eine regelmäßige Tankreinigung zwingend erforderlich, um einen sicheren und störungsfreien Tankvorgang zu gewährleisten. Die Säuberung sollte alle fünf bis sieben Jahre durchgeführt werden. Die Tankreinigung muss stets durch einen Fachbetrieb und mittels zugelassener Technik erfolgen.

 

Tankreinigung - Mannloses Verfahren mittels Reinigungsschlitten

Die Fahrzeuge werden in Richtung des einfließenden Kundenverkehrs aufgestellt. Die Arbeiter öffnen den Domschacht und pumpen die darin befindlichen Kraftstoffe ab, sodass der Tank sorglos sowie barrierefrei gereinigt werden kann. Ist der Tank leer, wird er zunächst begutachtet. Je nach Verfahren, wird dafür eine Kamera herunter gefahren oder dies selbst von geschultem Personal übernommen. Wenn Mängel, wie beispielsweise Rost, festgestellt werden, kann die Reinigung nicht fortgeführt werden. Eine Tanksanierung ist dann zwingend erforderlich.

 

Ist der Tank einwandfrei, kann mit der Reinigung begonnen werden. Der Reinigungsschlichten wird in Position des zu säubernden Bereiches angebracht und die Wasserhochdruckspülung startet. Mittels Videokamera, die ebenfalls eingeführt wird, lässt sich der Vorgang gut überwachen. Nach abgeschlossener Tankreinigung wird die Restmenge an Flüssigkeit abgesaugt und der Tank getrocknet. Die restlichen Flüssigkeiten müssen anschließend fachgerecht entsorgt werden. In der Regel werden diese thermisch verwertet und als Schmierstoffe wieder verwendet. Die unbemannten Verfahren zur Tankreinigung verbreiten sich immer weiter, sodass heutzutage kaum noch Personen in den Tank hinabsteigen müssen.

 

Öltankreinigung

Die Säuberung von Tanks ist jedoch nicht nur auf Tankanlagen beschränkt. Auch Heizöltanks für Wohnhäuser müssen gereinigt werden, da Ablagerungen von Heizöl ebenfalls Schäden verursachen können. Die Öltankreinigung erfolgt nach dem Prinzip der Tankreinigung und sollte ebenfalls alle fünf bis sieben Jahre durchgeführt werden.

 

Sollten Sie im Zuge einer Tankreinigung festgestellt haben, dass Ihr Tank von Korrosion betroffen ist, so zögern Sie nicht uns, Tokheim Services, zu kontaktieren. Wir sind ein Fachbetrieb für Tanksanierung und bringen Ihre Erdtanks wieder auf Vordermann für einen störungsfreien Betriebsablauf.

Copyright Hinweis: © Fotolia.com/Petair

Zurück